Ostern in Bulgarien

In Bulgarien werden die Ostereier nicht versteckt, man bewirft sich gegenseitig mit ihnen. Derjenige, dessen Ei nicht zerbricht, ist der Sieger und soll das erfolgreichste Familienmitglied des kommenden Jahres werden.

Ein weiterer Brauch ist es, die Eier nach der Mitternachtsmesse an der Wand der Kirche aufzuschlagen.

Außerdem streicht die älteste Frau des Haushaltes in Bulgarien zu Ostern mit dem ersten rot gefärbten Ei allen Kindern des Hauses über das Gesicht.
Diese Geste soll den Jungen und Mädchen Gesundheit und Stärke verleihen.

Der am weitesten verbreitetste Osterbrauch in Bulgarien ist das Osterbrot.
Es wird von unverheirateten Mädchen gebacken und besteht aus Eiern, Zucker und Früchten.

© Autor

Content kaufen       Partner       Bilder       Rezepte  

lustige Ostern 2013

*

Ostern in Polen

Im katholischen Polen nimmt Ostern eine besondere Stellung ein. Am Ostersamstag wird ein Korb mit bemalten Eiern, Brot, Kuchen, Salz, Papier und weißen Würsten gefüllt und am Ostersonntag in die Kirche gebracht und dort gesegnet.

Eine weitere Ostertradition in Polen ist am Ostermontag der Brauch des gegenseitigen Bespritzens mit Wasser.

Dieser Brauch, vor dem niemand sicher ist, soll an die Taufe des Prinzen Mieszko I. im Jahre 966 erinnern, der den Polen das Christentum brachte.

© Autor

Content kaufen       Partner       Bilder    ♥   Rezepte

lustige Ostern 2013

*

Osterrezepte



    Werbung

    Hundefutter Günstig

     

    Tierarzt Tipp

    www.tierbedarf-guenstig.de